Mehr zu SWF Krantechnik auf www.swfkrantechnik.com

Aluminiumleichtkran
LIGHTster

Dank des geringen Eigengewichts des Aluminium-Leichtkransystems LIGHTster lässt sich die Traglast von Decken oder Konstruktionen optimal nutzen. Frei positionierbare Aufhängungen und große Spannweiten erleichtern nicht nur die Montage, sondern ermöglichen zugleich einen äußerst flexiblen Arbeitsbereich von Kran und Last.

Die korrosionsfreien Profile sind langlebig und der Wartungsaufwand und die damit verbundenen Kosten werden auf ein Minimum reduziert. Es wird somit nicht nur bei der Anschaffung eine hohe Wettbewerbsfähigkeit erzielt.


Aluminiumleichtkran
Vorteile

  • Geringes Eigengewicht
    Einsatz auch in statisch nur gering belastbaren Einsatzbereichen; ergonomische, zeitsparende Montage; geringe, frei positionierbare Anzahl an Aufhängungen
  • Hohe Wertigkeit
    Korrosionsfreies Material, reduzierte Laufgeräusche durch modernste Nylonräder, langlebige Konstruktion mit geringem Wartungsaufwand
  • Präzise Anwendung
    Erschütterungsarmes Bewegen von Lasten; punktgenauer Materialfluss; einfaches, ergonomisches Handling auch ohne Motorisierung


Downloads
Broschüren

Kettenzüge und
Leichtkrane

Dateigröße: 3,5MB

› Download

Aluminiumleichtkran
Ausführungen

  • Einträger kurze Brücke

    • Für beengte Raumverhältnisse empfohlen
    • Erheblich reduzierte Bauhöhe
    • Mit elektrischer Kranfahrt erweiterbar


  • Einträger starr

    • Empfohlen für Spannweiten über 6 m
    • Mit elektrischer Kranfahrt erweiterbar
    • Brücke verfährt im rechten Winkel zur Kranbahn

  • Einträger gelenkig

    • Empfohlen für Spannweiten bis 6 m
    • Für manuelle Kranfahrt empfohlen
    • Gelenk erlaubt leichtes Handhaben der Brücke


  • Zweiträger kurze Brücke

    • Für kleinste Baumaße und größte Hubhöhen
    • Mit elektrischer Kranfahrt erweiterbar


  • Zweiträger starr

    • Mit elektrischer Kranfahrt erweiterbar
    • Brücke verfährt im rechten Winkel zur Kranbahn


  • Zweiträger gelenkig

    • Empfohlen für Spannweiten bis 6 m
    • Für manuelle Kranfahrt empfohlen
    • Gelenk erlaubt leichtes Handhaben der Brücke


Aluminiumleichtkran
Komponenten

  • Schienen

    In Abhängigkeit der Traglast und der benötigten Spannweiten kann bei der Planung und Konstruktion auf eine breite Auswahl an Profilen zurückgegriffen werden. Es lassen sich problemlos Einschienenbahnen sowie Einträger- und Zweiträgerlösungen realisieren, erweitern und/oder an die Änderungen Ihrer Arbeitsabläufe optimal anpassen. Minimale Fertigungstoleranzen und höchste Qualität sind ein Garant für einen langlebigen und präzisen Kranbetrieb.


  • Fahrwerke

    Kugelgelagert und optional stufenlos elektrisch betrieben können sowohl Hebezeuge als auch Schienen sicher, zuverlässig und gleichmäßig bewegt werden. Die innenliegenden Laufflächen sind gut vor Verschmutzungen geschützt und ermöglichen einen geräuscharmen Betrieb.


  • Aufhängungen

    Der LIGHTster schmiegt sich perfekt an die vorhandene Gebäude-/Deckenstruktur an. Eine Vielzahl von Aufhängungen steht zur optimalen Installation zur Verfügung und sorgt für einen sicheren Betrieb und besten Halt.


  • Zubehör

    Die Flexibilität des LIGHTsters ist fast grenzenlos. Nicht zuletzt dank des vielfältigen Zubehörumfangs lässt sich der Kran ganz individuell zuschneiden. Selbst Speziallösungen nach Ihren Anforderungen sind möglich und können leicht in dem modularen Aufbau integriert werden.


Aluminiumleichtkran
Referenzen

TOP

Diese Website verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr erfahren

OK